Beratungsförderung

Beratungsförderung

- Guter Rat muss nicht teuer sein!

Ein Großteil der von uns durchgeführten Beratungen wird durch verschiedene Förderprogramme des Bundes und der Länder bezuschusst. Je nachdem, ob Sie beabsichtigen, ein Unternehmen zu gründen, bereits gegründet haben oder schon mehrere Jahre am Markt aktiv sind, stehen unterschiedliche Programme zur Verfügung. Hier die wichtigsten in der Übersicht:

Beratungsprogramm Wirtschaft NRW

  • Gefördert werden Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten vor der Realisierung.
  • Höhe des Zuschusses: zwischen 50 und 80% der Beratungskosten.
  • Weitere Infos finden Sie hier.

Förderung unternehmerischen Know-hows für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe durch Unternehmensberatungen

  • Gefördert werden nahezu alle Beratungen, die dazu geeignet sind, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Anpassung an veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu erleichtern.
  • Das Unternehmen muss mindestens 1 Jahr auf dem Markt sein.
  • Höhe des Zuschusses: 50% der Beratungskosten, höchstens jedoch 1.500 EUR je Beratung.
  • Weitere Infos finden Sie hier.

unternehmensWert:Mensch NRW

  • Das Unternehmen muss mindestens 2 Jahre am Markt sein, einen Jahresumsatz von weniger als 50 Mio. EUR und zwischen einem und max. neun Beschäftigte haben. Außerhalb von NRW darf das Antrag stellende Unternehmen max. 249 Mitarbeiter haben.
  • Höhe des Zuschusses: Gefördert werden max. 10 Beratungstage á 1.000 EUR, wobei Kleinstunternehmen 80% der Kosten erstattet bekommen. Für mittlere Unternehmen beträgt die Förderung 50% (nur außerhalb von NRW, in NRW wäre ab 10 Mitarbeitern das Instrument-Potenzialberatung zu nutzen.
  • Weitere Infos finden Sie hier.

unternehmensWert:Mensch plus

  • Im Rahmen einer professionellen Prozessberatung wird Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung gemacht. In einem beteilligungsorientierten Lernprozess werden passgenaue Lösungen für die digitale Transformation entwickelt und innovative Arbeitskonzepte erprobt.
  • Das Unternehmen muss mindestens 2 Jahre am Markt sein, einen Jahresumsatz von weniger als 50 Mio. EUR und zwischen 5 und may. 250 Beschäftigte haben.
  • Höhe des Zuschusses: Gefördert werden max. 12 Beratungstage á 1.000 EUR mit 50% der Beratungskosten.
  • Weitere Infos finden Sie hier.

Potenzialberatung

  • Das Unternehmen muss mindestens 2 Jahre alt sein, seinen Sitz in NRW haben und zwischen 10 und max. 250 Beschäftigte haben.
  • Höhe des Zuschusses: Die Förderung umfasst 1 bis 10 Beratungstage. Pro Beratungstag werden 50% der tatsächlichen Kosten erstattet, maximal 500 EUR pro Beratungstag.
  • Weitere Infos finden Sie hier.

Bildungsscheck NRW

  • Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln.
  • Die Höhe der Förderung beträgt maximal 50% der nachgewiesenen Teilnahme- und Prüfungsentgelte, höchstens jedoch 2.000 EUR pro Bildungsscheck.
  • Weitere Infos finden Sie hier.